Wertvolle Tools

Wir sind bemüht Dir hier wertvolle Tools an die Hand zu geben, die Dir Zeit sparen, Deine Produktivität steigern bzw. ganz allgemein beim Aufbau Deines Business helfen.

 

Geschäftsideen/Produktideen gewinnen – Tools und Ressourcen

  • Elevatr ist eine kostenpflichtige App. Schrittweise definiert man die Idee, den Markt, das Produkt und das Business Modell bis es dann an die Umsetzung geht.
  • germ.io  lässt Dich Deine Ideen festhalten, verfeinern und Mitarbeiter einladen mitzuarbeiten. Es gibt vordefinierte Muster um z.B. die Entwicklung einer Geschäftsidee zu lenken.
  • Mit MindMeister kannst Du Mindmaps erstellen und so Deine Idee entwickeln.

 

Startuplisten

  • Auf Product Hunt werden täglich die neuesten mobile Apps, Websites, Produkte, Podcasts und Bücher vorgestellt.
  • Beta List gewährt Dir jeden Monat Zugang zu 100 neuen Startups in der Beta-Phase. Du kannst hier schon die Startups von morgen entdecken.
  • StartupLi.st  listet verschiedenste Startups mit einer kurzen Beschreibung und ihren Webpräsenzen sowie ihren Social Media Kanälen auf.
  • Startups List ist eine Sammlung der besten Startups geordnet nach den internationalen Startup Hot Spots. Entdecke hier die besten Startups aus Bangalore, Johannesburg, Buenos Aires und vielen weiteren Metropolen. Der Schwerpunkt liegt hier noch auf US Städten.

 

Namen bestimmen (für Produkt oder Unternehmen)

  • Wordoid lege die Länge, die Sprache(n) und Bestandteile des Namens fest und lass Dich überraschen.
  • Naminum generiere einen passenden Namen anhand von Änderungen von Vokalen, Endungen etc.
  • Namecheckr checkt die Verfügbarkeit eines Namens sowohl als Domainname als auch über alle möglichen Social Media Netzwerke hinweg. Mit Namecheckr kannst Du innerhalb von Sekunden feststellen ob Dein Wunschname noch auf Facebook, Pinterest, Twitter, Instagram etc. verfügbar ist.

 

Marktrecherche und Zielgruppenanalyse

  • Statista ist ein internationales Statistik-Portal. Hier lassen sich Marktdaten und Trends recherchieren.
  • Google Analytics  bereitet wertvolle Webstatistiken über Deine Website und deren Besucher, woher sie kommen, wie lange sie bleiben, wie viele Webseiten sie aufrufen etc.
  • SimilarWeb zur Analyse Deiner Wettbewerber und deren Traffic. Hier kannst Du wertvolle Trafficquellen für Dein Geschäft ausfindig machen.
  • SEMRush Konkurrenzwebsites analysieren auf Backlinks, bezahlter Werbung und weiterer Konkurrenten.
  • SurveyMonkey und Google Forms sind 2 Tools um Umfragen zu erstellen und darüber seine Kunden besser kennen zu lernen.

 

Minimal Viable Product (MVP) erstellen

  • QuickMVP hilft ein Minimum Viable Product zu erstellen und Deine Idee schnell zu testen.
  • Mit Marvel kannst Du einen Prototypen einer App oder Website designen.

 

Landingpage bauen

  • Instapage bietet über 80 Templates für Landing Pages und Integrationen zu den größten Autorespondern wie Aweber, Infusionsoft und GetResponse. Der deutsche Dienst Klick-Tipp wird nicht unterstützt.
  • Launchrock  liefert kostenlose Landingpages direkt mit Email-Optin, Subdomain und MVPs/Landingpages anderer User als Beispiele. Grundsätzlich ist Launrock kostenlos. Will man eine eigene Domain und nicht das Launchrock Logo auf seiner Landingpage, dann ist man allerdings zum Pro Account genötigt.
  • Optimizepress geht über die Gestaltung von Landingpages hinaus. Mit Optimizepress kannst Du auch Mitglieder Portale und Registrierungsseiten für Webinare designen. Optimizepress kommt auch als WordPress Plugin oder WordPress Theme daher.
  • Leadpages umfasst eigenes Hosting, bietet ein eingebautes A/B Testing und wertvolle Analysedaten zusätzlich zu allen wichtigen Funktionen für den Bau Deiner Landingpage. Die Integration von Klick-Tipp wird unterstützt.

 

Hosting, Webspace

  • Domainfactory überzeugt mit einem gutem Preis-Leistungsverhältnis und vor allem einem sehr starken Support. Zudem bietet Domainfactory auch einen eigenen Homepagebaukasten mit einigen Templates.

 

Screencasting Software

 

E-Mail Marketing Tools

  • Klick-Tipp ist ein deutsches E-Mail-Marketing Tool und setzt sich insbesondere durch sein Tagbasiertes System von den Konkurrenzprodukten hab. Anhand von Tags kann man die Adressaten genau segmentieren und zielgerichteter ansprechen.
  • Aweber
  • Cleverreach
  • newsletter2go
  • Getresponse
  • Mailchimp ist einer der beliebtesten Newsletter Tools. Bis zu 12000 Mails kannst Du hier im Monat kostenlos verschicken. Eine detaillierte Erklärung was mit Mailchimp in Verbindung mit WordPress möglich ist, findest Du hier.

 

Zahlungstools

  • PayPal – Service zum Erhalt und Senden von Zahlungen
  • Stripe – Neuer Zahlungsdienst und Konkurrent von Paypal

 

Marketingtools

  • Untorch – Gewinne über Empfehlungen via Social Media schnell mehr Email Sign Ups. Über Untorch kannst Du Deinen Email Subscribern ein Geschenk/ Bonus als Anreiz bieten, damit sie Deine Seite weiterempfehlen. Nur wenn sie Deine Seite auf ihren Social Media Kanälen teilen, erhalten Sie Dein Geschenk. Dein Geschenk sollte also thematisch passend und hochwertig sein.
    Untorch ermöglicht die Erstellung des Email Formulars, sendet Follow-up Mails, trackt die Empfehlungen und liefert Dir die Emails und Informationen zu den ausgesprochenen Empfehlungen in einer csv Datei.
  • Über Google Adwords kannst Du Anzeigen neben und oberhalb der generischen Suchergebnisse schalten. Adwords kann sehr wirkungsvoll sein, gerade wenn man Nischenkeywörter besetzt.
  • Facebook Ads ermöglichen eine Targetierung Deiner Anzeigen nach Deinen Websitebesuchern, Deinen Kunden, Deinen Facebook Fans, nach Interessen und Du kannst Lookalike Audiences (Personen mit ähnlichen Interessen wie Deine Websitebesucher, Kunden, Fans) als Zielgruppe setzen.
  • Ad Spend Calculator berechnet den Kundenwert und wie viel pro Kunde in Werbung investiert werden kann.

 

Social Media Marketing Tools

  • Über Buffer kannst Du Deine Social Media Kanäle verwalten und Posts oder Tweets etc. zeitlich planen.
  • Hootsuite erlaubt Dir alle Deine Social Media Kanäle gemeinsam von einem Dashboard aus zu managen.

 

Tools für die Prozesse

  • Mit Zapier lassen sich über 500 Online Dienste (überwiegend Produktivitäts- und Business-Anwendungen) miteinander verbinden um Prozesse zu automatisieren. Zum Beispiel für Cloud Speicher, Mailservices, Social Media Netzwerke, Projektmanagementtools, CRMs, To Do Anwendungen, Kommunikationslösungen lassen sich so genannte Zaps erstellen.
  • IFTT ermöglicht die Interaktion zwischen verschiedenen Diensten und damit auch die Automatisierung von Prozessen.

 

Business Modell Tools

Business Model Canvas

Mit einem Business Modell Canvas skizzierst Du über die Partner, Aktivitäten, Ressouren, Wertangebote, Kundenbeziehungen, Kanäle und Kundensegmente sowie Kostenstruktur und Einnahmequellen ein Geschäftsmodell.

Lade die Business Model Canvas Mustervorlage als PDF herunter. Zum Download.
(Diese deutsche Version ist erstellt von Thorsten Faltings).
Am besten Du druckst Diese aus und füllst den Bogen per Hand bzw. mit Post-its aus.

Vom Existenzgründerportal des BMWi gibt es auch eine deutsche Ausführung des Business Model Canvas mit eigenen Ergänzungen der Hauptpunkte. Business Model Canvas des BMWi

Mit dieser Vorlage kannst Du das Business Model Canvas direkt online bearbeiten – auch im Team!
Logge Dich dazu einfach in Dein Google Account ein, erstelle eine Kopie und speichere diese in Deinem eigenen GDrive. So kannst Du das Canvas online bearbeiten und mit jedem teilen – perfekt für die Zusammenarbeit im Team.

 

Lean canvas

Vor dem Hintergrund des Lean Startup Prinzip ist das Business Model Canvas adaptiert worden. Das so genannte Lean Canvas ist stärker problembezogen und richtet sich eher an Startup Businesses. Auf Leanstack.com kannst Du das Lean Canvas nicht nur kennen lernen, sondern direkt online eine Mustervorlage ausfüllen und Dir Inspiration durch Lean Canvas für andere Unternehmen holen.

 

Canvanizer ist eine Webplattform, die sowohl Business Model Canvas, als auch Lean Canvas sowie weitere Mustervorlagen online zur Bearbeitung im Team anbietet.

 

Tools für die Organisation und Zusammenarbeiten

  • Evernote lässt Dich Notizen und Deine Ideen festhalten und organisieren – damit Du nie etwas verlierst. Dazu bietet Evernote viele Zusatzfunktionen.
  • Toggl ist ein Time Tracking Tool. Du kannst die Zeit für einzelne Aufgaben und Projekte für Dich selbst und auch im Team tracken um nachzuvollziehen wie lange die verschiedenen Aufgaben dauern.
  • Dropbox – Cloud Speicher – die Daten sind synchronisierbar mit allen Devices und direkt in einem eigenen Verzeichnis auf dem PC auch offline zu bearbeiten. Einzelne Dateien oder Ordner kann man mit verschiedenen Zugriffsrechten Kollegen freigeben.
  • Google Drive zur gleichzeitigen Bearbeitung von Dokumenten und Worksheets sowie Präsentation. Die gemeinsame Ordnerablage ist ungemein hilfreich für die Zusammenarbeit im Team.
  • Doodle um im Team gemeinsame Termine zu finden.
  • RealTimeBoard  ist ein Whiteboard mit dem Teams online ihre Idee, Prozesse, Funnel, Websites und alles weitere sehr flexibel visualisieren können. Zudem werden hier auch direkt nützliche Templates wie das Business Model Canvas, das Lean Canvas und eine Mind Mapping Vorlage mitgeliefert.

 

Kommunikationstools

  • Slack ist ein Messenger für Unternehmen und dient der Teamkommunikation. Die Kommunikation kann in verschiedenen Gruppen organisiert werden.
  • Skype ermöglicht Internettelefonie und verbessert die Qualität der remote Zusammenarbeit ungemein. Per Screensharing kann man seinen Gesprächspartnern seinen Bildschirm zeigen was komplizierte Erklärungen ersetzt. Unverzichtbar für ein remote arbeitendes Team.

 

Tools für die Aufgabenverwaltung

  • In ToDoist listet Du Deine To Dos, ergänzt sie um Subtasks, setzt Deadlines, notierst wichtige Informationen zu den Tasks und organisierst die Aufgaben in Projekten. Auch im Team kannst Du ToDoist nutzen und der Projektleiter teilt seinen Kollegen Aufgaben zu.
  • Trello organisiert die To Dos in Boards. Jedes Projekt kann verschiedene Boards haben. Diesen Boards wiederum kann man dann Aufgaben hinzufügen und Deadline, Label und verantwortliches Teammitglied zuordnen. Die Online-Unternehmerin Katharina-Lewald hat einen ausführlichen Beitrag über Trello geschrieben.

 

Projektmanagement Tools

 

Produktivitätstools

  • RescueTime analysiert womit Du Deine Zeit am PC verbringst und Du kannst Websites blockieren, die Deine Produktivität behindern. Lege mit RescueTime Deine Produktivitätsziele fest und behalte die Realisierung dieser Ziele und Deinen Fortschritt im Blick.
  • Habitlist hilft Dir die Erfüllung regelmäßig anfallender Aufgaben zur Gewohnheit zu entwickeln.  Habitlist selbst wird als Iphone-App angeboten. Ähnliche Programme sind:
    • Habit Streak (Android App)
    • Goal Tracker (Android App)
    •  Strides – lässt Dich über alle Devices Deine Ziele und Gewohnheiten und deren Entwicklung verfolgen.
  • Worklife hilft Dir Deine Meetings zu planen und sie produktiv zu gestalten indem eine Agenda angelegt, Entscheidungen festgehalten und To Dos verteilt werden.
  • GoalsonTrack ist ein umfangreiches Tool, das mit Feedbackkalender, Aktionsplänen, Meilensteinen und Notizbuch alles bietet um Dich bei der Realisierung Deiner Ziele zu unterstützen.
  • SelfControl elimiert Zeitfresser und sperrt ausgewählte Seiten, damit Du Dich nicht ablenken lässt und auf Deine Ziele konzentrieren kannst. Es ist eine kostenlose Anwendung für Macs.

 

Tool-Pakete

  • Mit dem Founderskit für 49$ erhältst Du auf einen Schlag besondere Discounts auf 71 nützliche Startup Tools. Insgesamt gewährt das Founderskit Vergünstigungen von über $6000.
  • Foundersperks bietet für einen Pauschalbetrag von 19$ großzügige Rabatte an einer ganzen Reihe hilfreicher Startup Tools. Unter den Tools gibt es einige Überschneidungen zu Founderskit, allerdings umfasst Founderperks weniger Tools als Founderskit.

 

Wir freuen uns wenn Du uns noch weitere hilfreiche Tools und Websites nennst. Schreib uns doch einfach Deine Empfehlung.