Ziele erreichen mit dem Online Tool Dranbleiben2.0

Verfügbarkeit

Dranbleiben2.0 ist eine webbasierte Lösung, die du auch auf deinem Smartphone und Tablet nutzen kannst.

Accountvarianten und Preis

Von Dranbleiben2.0 gibt es 2 unterschiedliche Versionen.
Zum einen die Business Edition und dann die Life Edition.
Die Life Edition ist für den eigenen Gebrauch – zum erreichen der eigenen Ziele.
Die Business Edition eignet sich für Coaches. Als Coach kann man Dranbleiben2.0 nutzen um mit seinen Klienten an deren Ziele zu arbeiten. Man stellt seinen Klienten Dranbleiben2.0 zu Verfügung und überwacht und unterstützt mithilfe der Plattform die Zielerreichung seiner Kunden.

Sowohl für die Business Edition als auch für die Life Edition gibt es einen kostenlosen Account mit eingeschränkten Funktionen. Außerdem kann man beide Editionen mit vollem Funktionsumfang kostenlos und risikofrei für 45 Tage testen.

Die Kosten für einen Premiumaccount der Life edition fangen bei 12€ für 3 Monate an. Für 12 Monate zahlt man 36€.

Dranbleiben2.0 - Life edition - Preis

 

Bei der Business Edition gibt es 2 unterschiedliche Accountvarianten. Diese sind: Coaching und Training.
Ein Coaching Account ist für Coaches, die nur Einzelpersonen coachen. Die Kosten für einen 1 Jahres Coachingaccount belaufen sich auf 45€. Der Trainingaccount kostet im Jahr ab 100€. Mit diesem Account kann man mehrere Teilnehmer gemeinsam verwalten.

 

Dranbleiben2.0 - Business edition - Preis

Anwendung im Team

Dranbleiben2.0 bietet keinen echten Teamaccount. Jedoch kann man sich Unterstützer holen und mit diesen Gleichgesinnten gemeinsam an der Zielerreichung arbeiten. Alternativ ist auch der Trainingsaccount eine Option für die Zusammenarbeit im Team.

Sprache

Deutsch

 

Das Dashboard

Das Dashboard gliedert sich in die Bereiche Mein Fokus, Meine Ziele und Inspiration.

Diese Hauptmenüpunkte werden im Kacheldesign dargestellt.

 

1. Mein Fokus

Dranbleiben - Mein Fokus - Bereich

Der Bereich „Mein Fokus“ zeigt deine nächsten Schritten, deine Ziele, deine Vision, Motto und der Inspirationsbereich ist hier verlinkt.

Bei den Zielen erscheint neben dem Ziel selbst auch die Deadline und die Kategorie des Ziels.

  • Nächste Schritte

Zu jedem Ziel lassen sich Einzelschritte definieren, die nötig sind um dieses Ziel zu erreichen. Über „Nächste Schritte“ gelangst Du zu einer Übersicht über alle Schritte, die für die nächsten 2 Tage anstehen. Die Übersicht zeigt dir jeweils welchem Ziel ein Einzelschritt angehört und wann der Schritt fällig wird.

  • Meine Vision

Die Vision ist bei Dranbleiben2.0 als dein übergeordnetes Ziel, wonach sich bestenfalls alle deine Ziele ausrichten, zu verstehen.

Zur Erstellung deiner Vision gibst du eine kurze Beschreibung oder Stichwörter an.Optional kannst du deine Vision in diesem Fenster auch ausführlicher beschreiben. Im nächsten Schritt wählst du ein passendes Bild für deine Vision.

Wenn du deine Vision beschrieben hast, wirst du automatisch weitergeleitet und angehalten deine Vision im Vision Board näher zu definieren. Im Vision Board von Dranbleiben2.0 bieten dir Textfelder, Notizen und Bilder die Möglichkeit deine Vision angemessen darzustellen.

Hast du deine Vision definiert, wirst du direkt angehalten deine Vision in Ziele herunterzubrechen – ein echter Top-down Ansatz.

 

2. Meine Ziele

Unter „Meine Ziele“ ist es möglich ein neues Ziel zu erstellen. Daneben hat man hier eine Übersicht über bestehende Ziele. Die Ansicht kann man selektieren – lasse dir zum Beispiel alle Ziele, nur die offenen Ziele oder erreichte Ziele oder Ziele einer bestimmten Kategorie anzeigen.

  • Zielerstellung

Zur Zielerstellung benennst du das Ziel kurz. Du hast hier auch die Option zusätzlich das Ziel noch detaillierter zu beschreiben. Dann weist du das Ziel einer bestehenden Kategorien zu und setzt eine Deadline für dieses Ziel fest. Dranbleiben2.0 weist auch hier ein Alleinstellungsmerkmal auf. Du bekommst eine Hilfestellung für eine effektive Definition des Ziels.

Dranbleiben - Zieldefinition-Hilfestellung

Im nächsten Schritt wählst Du ein Bild für das definierte Ziel aus. Das Ziel brichst du jetzt in Schritte herunter bzw. legst du erste Schritte fest, die für die Realisierung des Ziels erforderlich sind. Mit der Toolbox (siehe weiter unten) werden dir an dieser Stelle direkt Hilfestellungen und Know-how angeboten.  Zum Abschluss der Zielerstellung wirst du angehalten deine ersten Schritte direkt anzugehen:

Setze den ersten Schritt innerhalb von 72 Stunden um. Wieso? Rein statistisch sinkt dann die Wahrscheinlichkeit beträchtlich, dass du dich überhaupt auf den Weg machst.

  • Ziele bearbeiten

Wählst du ein bestehendes Ziel aus, gelangst du zu neuen Optionen. So kannst du weitere Teilziele und Einzelschritte zu dem Ziel hinzufügen.  Für das spezifische Ziel lassen sich auch Gleichgesinnte suchen (siehe weiter unten).
Unter „Notizen & Erfolgstagebuch“ hältst du zum Beispiel Ideen zu bestimmten Themen oder Erkenntnisse und Hintergründe zu deinen Entscheidungen fest.

 

3. Inspiration

Der Menüpunkt „Inspiration“ wartet mit einer Portfolio von Know-how, Anleitungen und Techniken auf um dir weitere Hilfestellungen für die erfolgreiche Zielumsetzung zu liefern und dich bestmöglich zu unterstützen.

Dranbleiben - Inspirationsbereich

  • Visualisierung

Dranbleiben2.0 führt dich hier in eine Technik zur Fokussierung auf deine Zielerreichung ein. Hierbei stellt man sich vor, dass man den gewünschten Zustand schon erreicht hat. Zitat Dranbleiben2.0:

Stelle dir vor, dass du dein Ziel bereits erreicht hast. Tu einfach so, als ob es schon Realität wäre.Beobachte, welche Bilder in dir aufsteigen und wie du dich dabei fühlst.

Mach das für mindestens eine Minute. Genieße es!

Wieso visualisieren?

Die Vorstellung von der idealen Zukunft erzeugt Glücksgefühle. Und diese kannst du nutzen, um motiviert an deinem Vorhaben dran zu bleiben. Zusätzlich richtest du dich und dein Unterbewusstsein auf das aus, wo du hinmöchtest. So bleibst du auf Kurs.

  • Erste Hilfe

Für typische Situtationen wie „Ich hab tausend Ideen, komme aber nicht vorwärts. Ich verzettel mich ständig!“ oder „Ich bin völlig überfordert. Der Weg ist noch so lang!“ bietet Dranbleiben2.0 Tipps und Anregungen zum richtigen Handeln. Wenn man mal in einer der behandelten Situationen steckt, lohnt sich hier ein Blick.

  • Erfolgsmethoden

Der Bereich Erfolgsmethoden überrascht mit 21 Methoden und Techniken, die dir helfen können um deine Ziele zu erreichen. Es ist ein Pool von Anleitungen, tools. Diese Anleitungen sind in folgende Kategorien gegliedert:

  • Klarheit in der Ausrichtung finden
  • Motivation fördern
  • Ausdauer und Beharrlichkeit entwickeln
  • Vertrauen gewinnen
  • Unterstützung von anderen gewinnen
  • Selbstorganisation verbessern

Dranbleiben - Erfolgsmethoden

 

  • Meine Zukunftsvision

„Meine Zukunftsvision“ ist eine „Übung“ von Dranbleiben2.0. Du musst verschiedene Fragen beantworten. Über die Beantwortung dieser Fragen entwickelt du das richtige Bewusstsein um deine Ziele bzw. Deine Vision zu bestimmen.

  • Glaubenssätze verändern

Der Punkt „Glaubenssätze verändern“ besteht aus einer Anleitung und gezielten Fragen, welche dich dazu bringen dein Mindset zu überdenken und positiv zu ändern bzw. das richtige Mindset zu finden.

 

Die Toolbox

In der Toolbox sind alle Erfolgsmethoden von Dranbleiben2.0 aufgelistet. Zu jeder Erfolgsmethode ist die jeweilige Anleitung verlinkt und du siehst hier in der Toolbox welche der Erfolgsmethoden du schon eingesetzt hast.
Die Toolbox ist damit eine gute Übersicht um direkt zu erkennen welches Potential man noch aus den umfassenden Ressourcen von Dranbleiben2.0 schöpfen kann.

 

Mit Gleichgesinnten verbinden

Mit Dranbleiben2.0 kannst du auch Unterstützung durch andere gewinnen.

Wenn du bereits weißt, wen du als Unterstützer für dein Ziel haben willst, dann kannst du diesen über Dranbleiben2.0 per Email einladen. Diese Person erhält dann Einblick in deine Zielsetzung und den Bereich „Unterstützung“ in deinem Nutzerkonto und kann darüber per Kommentar mit dir kommunizieren und dir Feedback z.B. zu deinen ergebnissen/ Vorgehen geben. Du kannst dich auch mit mehreren Gleichgesinnten mit den gleichen Zielen/Interessen zusammentun, dann geht der Bericht an alle und alle können kommentieren.

Als Grundlage und für eine effektive Zusammenarbeit musst du deinen Unterstützern regelmäßig Statusberichte schicken. Die Häufigkeit dieser Statusberichte könnt ihr frei vereinbaren und in Dranbleiben2.0 einstellen. Ihr bekommt dann entsprechende Erinnerungen über das System wann Statusberichte fällig sind. Die Zusammenarbeit ist dann allerdings von Dranbleiben2.0 nicht weiter vorgegeben, sondern hier seid Ihr frei sie nach euren Vorstellungen zu gestalten. Sicherlich machen Skype-Sessions basierend auf den Statusberichten Sinn.

Wenn du niemanden kennst, den du als Unterstützer wählen willst, dann bietet Dranbleiben2.0 auch einen Vermittlungsservice. Dieser ist kostenlos und du musst dafür nur ein Formular ausfüllen in dem du den Bereich für den du Unterstützung suchst angibst. Das Dranbleiben2.0 team vernetzt dich dann mit anderen mit dem gleichen Interesse.

 

Kritik zu Dranbleiben2.0

Die Prozesse sind klar strukturiert. Der Nutzer wird regelrecht durch die Funktionen von Dranbleiben2.0 gelotst und über wichtige Techniken, Erkenntnisse, Anleitungen etc. unterrichtet. Dranbleiben2.0 bietet einen großen Schatz an Know-how.

Man merkt, dass die Entwicklung auf wissenschaftlichen Erkenntnissen rund um Motivation, Produktivität und Prokrastination beruht und der Aufbau, die Struktur und Funktionen darauf ausgelegt sind besonders förderlich auf die Zielumsetzung zu wirken.
Wenn etwas technisch einfach nicht zu leisten ist, helfen die richtigen Anleitungen an der richtigen Stelle um wirklich das beste rauszuholen und den Nutzer bestmöglich dazu zu bringen seine Ziele zu realisieren.

Durch die Nutzung von Dranbleiben2.0 lassen sich einige Learnings erzielen, die nicht nur kurzfristig, sondern auch langfristig Wirkung zeigen. Das Besondere ist, dass man unmittelbar bei der Anwendung der Plattform Erkenntnisse gewinnt und es so direkt anwendungsbezogen ist und nicht bloße Theorie bleibt.

Mit Bestandteilen wie Erste Hilfe Maßnahmen, Erfolgsmethoden, Meine Vision oder Glaubenssätze verändern uvm. wird der Nutzer abgeholt wo er ist und die Infos bieten wertvolle Hilfestellungen und beheben Fehlerquellen.

Auch in kritischen Situation fängt Dranbleiben2.0 den Nutzer auf und leitet ihn an wie er die Situation bewältigen kann.

Mit dieser Konzeption wird über die konsequente Nutzung von Dranbleiben2.0 die Wahrscheinlichkeit seine Ziele zu erreichen nachhaltig gesteigert.

Ein echter Wermutstropfen ist da die Zielverwaltung bzw. die Strukturierung und Ansichten der Ziele, Teilziele und Einzelschritte. Der Mangel an einer Übersicht über die Struktur der Ziele macht das Zielmanagement wenig benutzerfreundlich. Eine Abbildung des Gesamtbildes aller Ziele und deren Teilzielen und Einzelschritten und deren Deadline und Notizen fehlt ganz einfach.

 

Fazit zu Dranbleiben2.0

Dranbleiben2.0 vermittelt eine Menge Know-how und konditioniert den Nutzer regelrecht über die Übungen, Methoden und Anleitungen darauf das richtige Mindset zu finden und sich absolut seinen Zielen bzw. seiner Vision zu verschreiben.

Auch wenn die Zielorganisation selbst nicht optimal gelöst ist, sind die Learnings allein Grund genug Dranbleiben2.0 zu testen. Dranbleiben2.0 ist kein typisches Tool zum Zielmanagement, sondern es bringt dich dazu dich zu einem stärkeren Performer zu entwickeln.

Wenn du mal alle Learnings aus Dranbleiben2.0 gezogen und verinnerlicht hast, kannst du dein gewonnenes Know-how natürlich auch beim Einsatz jeder anderen Plattform anwenden.

Teste jetzt Dranbleiben2.0